30.06.2018

Heute wurde unserer Jugendfeuerwehr mit Betreuer Pernig Thomas die hydraulische Bergeschere der Feuerwehr

St. Ulrich näher gebracht. Die Jugend war sehr interessiert und durfte, unter Aufsicht,  selbst Hand anlegen. Wir bedanken uns bei Wadl Elisabeth, Stückler Burghard und Pernig Alexander für die fachmännische Durchführung dieser Übung. Weitere Fotos

09.06.2018

Die FF-Tschwarzen hat an den Bezirksleistungsbewerben mit der Gruppe2 in der Klasse "Bronze B" in St. Martin teilgenommen und den 5 Platz erreicht.

@ Foto fepress

01.06.2018

Heute hat die FF-Tschwarzen  gemeinsam mit den Feuerwehren St. Ulrich und Feldkirchen an der Übung der "Österreichischen Rettungshundebrigade" teilgenommen.

02.06.2018

Die FF-Tschwarzen gratuliert Michele und Reinhard Pernig herzlichst zur Hochzeit.

 

Mögen euch viele schöne gemeinsame Jahre bevorstehen!

01.06.2018

Die FF-Tschwarzen gratuliert Melanie und Michael Sonvilla herzlichst zur Hochzeit!

 

Mögen euch viele schöne gemeinsame Jahre bevorstehen!

21.05.2018

Alle zwei Jahre helfen wir bei den Abbauarbeiten des "Frühlingsfest in Glanhofen" mit. Dabei ist der Kabelabbau vom Trafo zur Bühne unser Aufgabenbereich. Anschließend werden die Kabel wieder bei der Firma "Elektro Saringer" verstaut.

20.05.2018

Wie jedes Jahr besuchten wir auch heuer unsere Partnerfeuerwehr in Gnies! Aufgrund der Musik aus Kärnten  die "Elchos" und Oliver Haidt hat es dieses Jahr länger gedauert als sonst. Nett war es!

5.5.2018

Wir nahmen heute an der Florianiübung, organisiert von der FF-Waiern, im Krankenhaus Waiern teil. Unsere Aufgabe war die Herstellung der Wasserversorgung für den Tank St. Martin und die Bereitstellung eines ATS-Trupps!

22.04.2018

 

FM Tschernitz Gregor hat die Grundausbildung im Bezirk mit Erfolg abgeschlossen.

 

Die FF-Tschwarzen gratuliert dir zum ersten Baustein deiner Feuerwehrausbildung!

24.03.2018

Unsere Kameraden Virgolini Manfred, Sonvilla Stefan, Pernig Reinhard und Teamleader Bader Emil nahmen in der Nockhalle Radenthein an den Landesmeisterschaften der Feuerwehreisschützen teil. Sie konnten den hervorragenden achten Platz aus über dreißig Teilnehmer erreichen und waren gleichzeitig die beste Mannschaft aus dem Bezirk Feldkirchen

11.02.2018

Die FF-Tschwarzen gratuliert ihrem Altkameraden HFM Gerti Fischer zu seinem 80er!

Wir wünschen ihm Gesundheit und freuen uns wenn Gerti weiterhin in der Kameradschaft mit dabei ist.

4.2.2018

Wie alle Jahre war auch heuer das Kameradschaftseis-schießen ein Gemetzel. Von sechs Moarschaften konnte sich schließlich das Team mit  Skok Maria und den Kameraden Pernig Thomas, Sonvilla Primus jun. und Hölbling Viki dursetzen.

Am 27.01.2018 fand im Rüsthaus der FF-Tschwarzen die Jahres- hauptversammlung statt. Als Ehrengäste begrüßen durfte die Wehr den BFK Ludwig Konrad und den AFKSTV Reinhard Ebenberger sowie seitens der Stadtgemeinde Feldkirchen den Bürgermeister Martin Treffner sowie den Feuerwehrreferenten und Stadtrat Herwig Tiffner. Der Gesamtmitgliederstand der FF-Tschwarzen beträgt aktuell 59 Personen. 2017 wurden bei 16 Einsätzen 181 Stunden geleistet und für den jährlichen Betrieb zusätzlich 1857 Stunden aufgebracht. Ein besonderes Highlight im Jahr 2017 war die Gründung der Jugendfeuerwehrgruppe, die von LM Thomas Pernig betreut wird. Als Feuerwehrmann angelobt wurde Tschernitz Gregor. Ausgezeichnet wurden mit goldenen Ärmelstreifen  für 45 Jahre E-HBI Gabriel Feinig und HFM Willibald Leitner sowie für 50 Jahre HV Josef Hölbling. Zum Abschluss bedankte sich KDT Karl-Heinz Huber bei seinen Kameraden und deren Familien für den Einsatz und die Mitarbeit im vergangenen Jahr und erwähnte die gut gelebte Kameradschaft in der Wehr.

21.01.2018

Bei den Bezirksmeister-schaften der Feuerwehren  konnten wir den dritten Platz erreichen. Gratulation an Pernig Reinhard, Bader Albin, Virgolini Manfred und Sonvilla Stefan.

14.01.2018 

Unsere Mannschaft 1 konnte beim Gemeindeeisschießen der Feldkirchner Feuerwehren (17 Mannschaften)ungeschlagen den ERSTEN Platz erreichen. Wir Gratulieren Sonvilla Stefan, Bader Emil, Bader Albin und Virgolini Manfred zu diesem Erfolg!

Die Mannschaft 2 erreichte den hervorragenden 7. Platz.